Herzlich willkommen bei der Reitschule Andres!

2018


Ferienreitkurs

Auch in diesem Sommer bietet die Reitschule Andres wieder einen Ferienreitkurs für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren an. Gelernt wird Wissenswertes rund um das Pferd - sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis. Reitunterricht und Bodenarbeit mit dem Pferd gehören ebenso zum Programm, wie Ausritte. 

Für Fortgeschrittene besteht die Möglichkeit, den Kurs als Vorbereitung für die Abzeichen 7 und 10 sowie den Basispass zu belegen.

 

Wann: 30. Juli bis 3. August 2018; jeweils von 9 bis 13 Uhr

Wo: Reitschule Andres; Spessartstraße 51 in 63791 Karlstein am Main

Kosten: 250€ pro Teilnehmer zzgl. Prüfungsgebühr

Verbindliche Anmeldung unter 0176/41594678

 

* Mindestteilnehmeranzahl: 5 *


 

Lehrgänge

 

Im Zeitraum 10.04 bis 14.04.2017 finden verschiedene Lehrgänge in der Reitschule Andres statt.

 

 

Kurs

RA 10 / 9

RA   8 / 7

RA   6

Basispass

Ferienreitkurs o. RA.

Ferienreitkurs m. RA.

 

Mehr Info


Rückblick 2016

In Arbeit

Rückblick 2015

Hahnenkamm-Wanderritt 2015


Rückblick 2014

Tag der offenen Stalltür am 18. Mai 2014

Komm zum Pferd – Komm zur Reitschule Andres

 

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Und es liegt ganz nah. Pferde und Ponys hautnah erleben kann man am 18. Mai in der Reitschule Andres in 63791 Karlstein, Ecke Kahlerstr. 3 und Spessartstr. 34/51 beim Tag der offenen Stalltür.

Die Reitschule Andres präsentiert am 18. Mai von 14 Uhr bis 17 Uhr ihre Schulpferde und Ponys und stellen ihre Konzepte „Reiten als Gesundheitssport“, „Ausbildung von Anfängern bis Fortgeschrittene“ und „Motivations- und Leistungsabzeichen“ vor.

 

Jeder Besucher, ob im Kindergartenalter oder schon in etwas reiferen Jahren, hat die Chance direkten Kontakt mit den Pferden aufzunehmen und für ein paar Meter in den Sattel zu steigen und die Welt von oben zu betrachten. Außer den Pferden gibt es noch etliche Streicheltiere, wie Esel, Hühner und Ziege.

 

 

Der Clou für jeden Besucher: Ob mit oder ohne Vorkenntnisse, ob im Kindergartenalter oder schon in etwas reiferen Jahren – jeder hat hier die Chance direkten Kontakt mit Pferden aufzunehmen, beim Füttern oder Putzen zu helfen, beim Satteln oder Trensen. Hier können die Kleinsten ihr erstes Pony streicheln. Hier können Oma und Opa ihre Angst vor dem Sportpartner ihrer Enkel verlieren. Hier können Mama und Sohn das erste Mal für ein paar Meter in den Sattel steigen und die Welt von oben betrachten.

 

Info


Rückblick 2012 / 2013

Besuch Lebenshilfe Aschaffenburg e.V.

Danke an alle Beteiligten                       


Steckenpferd/Kleines Hufeisen

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer zur erfolgreichen abgeschlossenen Prüfung